Übung: Bergwerk Sommerkahl

Hilfe für den Bergwerksverein.
Am 14.3. wurde die alle 14 Tage stattfindende Übung der FF Sommerkahl-Vormwald im Besucherbergwerk Grube Wilhelmine abgehalten. Der Bergwerksverein hatte die Feuerwehr um Hilfe gebeten - Ziel der Übung sollte sein, einen durch Geröll unzugänglichen Schacht freizuspülen, die Hoffnung war, dass durch massiven Wasserzufluss das Geröll in Bewegung kommt.
Zum Einsatz kam an einem mit Wasser vollgelaufenen Schacht unsere alte TS 8, von dort aus ging es mit der 
Wasserförderung 7 Meter hoch und 50 Meter weit zum MLF und dann nach dem Verteiler mit weiteren 30 Metern B-Schlauch zum Ort des Geschehens. Anfangs zuerst mit einem B- Strahlrohr, später dann noch mit zwei C-Rohren wurden so über knapp 40 Minuten bis zu 1000 Liter Wasser pro Minute eingebracht - allerdings ließ sich das Geröll davon nicht beeindrucken.
Zum Abschluss der gut anderthalbstündigen Übung gab's dann noch Worscht und Weck vom Grill, bei 3°C wohlverdient für die an der Übung teilnehmenden 16 Kameradinnen und Kameraden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Pamula Casado (Montag, 06 Februar 2017 16:24)


    Remarkable things here. I'm very satisfied to look your article. Thank you so much and I am having a look ahead to touch you. Will you please drop me a e-mail?