Aktuelles

Einsatz: Schweres Unwetter

Am 5.6. wurde die Feuerwehr Sommerkahl-Vormwald um 19:25h infolge eines Unwetters mit Starkregen zu mehreren Einsätzen im Ortsgebiet alarmiert. Einsatzschwerpunkt war die Wilhelminenstraße. Die Straße, derzeit Straßenbaustelle, stand bis zu 20cm tief unter Wasser, durch die teils mit Geröll zugeschwemmten Sickerschächte konnte die regelrechte Sturzflut nicht ausreichend schnell wieder abfließen. Nach erster Lageerkundung wurde an mehreren Einsatzstellen gleichzeitig gearbeitet - die zugeschwemmten Schächte mussten vorrangig wieder in Funktion gesetzt werden, mehrere Keller waren vollgelaufen und Baustellenabsicherungen waren weggeschwemmt. Bürgermeister Albin Schäfer verschaffte sich selbst als aktiver Feuerwehrmann ein Bild von der Lage vor Ort.

Zur Bewältigung der umfangreichen Arbeiten wurde die Feuerwehr Schöllkrippen hinzu alarmiert. Auch der Abrollbehälter "Sandsack" der FF Großostheim kam zum Einsatz. Kommandant Florian Crössmann konnte so auf ca.25 Einsatzkräfte mit sechs Fahrzeugen zugreifen. Einsatzende war um 23.00h.
0 Kommentare

Jugendfeuerwehr Werbeaktion

Feuerwehr zum Anfassen in der Grundschule

Feuerwehr zum Anfassen in der Grundschule

Am 8.4. wurde in der Grundschule Sommerkahl durch 14 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren Blankenbach und Sommerkahl-Vormwald eine umfangreiche Informationsveranstaltung für die knapp 80 Kinder durchgeführt. Auf 4 Stationen verteilt konnten die Kinder Funkgeräte ausprobieren, mit einem Rettungssatz arbeiten, einen Atemschutzgeräteträger sachgerecht ausrüsten und einen Wasserwerfer bedienen. Jede dieser Stationen wurde von zwei Feuerwehrleuten betreut. Die anderthalbstündige Aktion sorgte für Begeisterung und Interesse, auch bei den Lehrkräften. Beide Kommandanten und die Jugendwarte der Feuerwehren hoffen, durch diesen Anschauungsunterricht die Begeisterung der Kinder für unsere ehrenamtliche Tätigkeit geweckt zu haben, besonders im Hinblick auf die sinkenden Nachwuchszahlen. Besonderen Dank gilt der Leitung der Grundschule, die diese Aktion einvernehmlich mit den Kommandanten ermöglicht hat.
0 Kommentare

Einsatz: Ölspur

19.03.16 Zeit 14:50 Uhr

Leicht Ölspur auf der Kreisstraße AB19 zwischen Vormwald und Waldhaus Engländer.

Einsatzzeit 1,75 Stunden

Übung: Bergwerk Sommerkahl

Hilfe für den Bergwerksverein.
Am 14.3. wurde die alle 14 Tage stattfindende Übung der FF Sommerkahl-Vormwald im Besucherbergwerk Grube Wilhelmine abgehalten. Der Bergwerksverein hatte die Feuerwehr um Hilfe gebeten - Ziel der Übung sollte sein, einen durch Geröll unzugänglichen Schacht freizuspülen, die Hoffnung war, dass durch massiven Wasserzufluss das Geröll in Bewegung kommt.
Zum Einsatz kam an einem mit Wasser vollgelaufenen Schacht unsere alte TS 8, von dort aus ging es mit der 
Wasserförderung 7 Meter hoch und 50 Meter weit zum MLF und dann nach dem Verteiler mit weiteren 30 Metern B-Schlauch zum Ort des Geschehens. Anfangs zuerst mit einem B- Strahlrohr, später dann noch mit zwei C-Rohren wurden so über knapp 40 Minuten bis zu 1000 Liter Wasser pro Minute eingebracht - allerdings ließ sich das Geröll davon nicht beeindrucken.
Zum Abschluss der gut anderthalbstündigen Übung gab's dann noch Worscht und Weck vom Grill, bei 3°C wohlverdient für die an der Übung teilnehmenden 16 Kameradinnen und Kameraden!
0 Kommentare

Einsatz: Ölspur

Am Freitag, dem 12.02., wurde die Feuerwehr Sommerkahl-Vormwald zu einer Ölspur auf der AB19 (Engländerstraße) alarmiert.  Auf einer Länge von cirka 3 km war die Fahrbahn mehr oder weniger stark mit Öl verschmutzt. Mit drei Fahrzeugen waren wir mit der Beseitigung der Fahrbahnverschmutzung beschäftigt. 

0 Kommentare